Venenpraxis

Termine können Sie telefonisch oder über das Kontaktformular vereinbaren.

Ich betreue Sie persönlich von der Diagnose über die Therapieberatung bis zur ambulanten Behandlung mit den modernsten Techniken. Ich freue mich, Sie kennenzulernen!

Behandlung und Person

Dr. med. Maria Studer

Als Chirurgin habe ich mich auf Venenleiden spezialisiert. Mein Behandlungsspektrum umfasst alle derzeit vorhandenen Therapiemöglichkeiten von Krampfadern und Besenreisern, so dass ich für jeden Patienten individuell ein entsprechendes Therapiekonzept erstellen kann.

Fachärztin für Chirurgie FMH


FA Endovenöse Thermische Ablation von Stammvenen bei Varikose, USGG


FA Sonographie Abdomen und periphere Venen, SGUM


FA Phlebologie (Venenheilkunde), SGP

Leistungen

Untersuchung

Die genaue Diagnostik von Venenerkrankungen erfolgt mittels Duplexsonographie (Ultraschall). Der gesamte Verlauf aller Venen und ein eventuell vorhandener krankhafter Rückfluss kann so dokumentiert werden.

mehr lesen

Endovenöse Verfahren

Mit einem Laserkatheter werden erkrankte Venenabschnitte mittels Hitze verödet. Das Verfahren ist schmerzarm und kann ambulant durchgeführt werden. Die Kosten für die Behandlung werden seit dem 01.01.2016 von der Grundversicherung der Krankenkasse übernommen.

mehr lesen

Phlebektomie (Häkchenmethode)

Oberflächlich sichtbare Venen werden in örtlicher Betäubung mit einem kleinen Häkchen entfernt. Die Behandlung kann ambulant erfolgen. Häufig wird diese Therapie mit dem Lasereingriff kombiniert.

mehr lesen

Sklerotherapie (Verödung)

Durch das Einspritzen von Schaum können Venen geschädigt werden, der Körper baut diese dann mit der Zeit ab. Häufig findet dieses Verfahren in der Behandlung von Rezidivvarizen (wieder aufgetretene Krampfadern nach vorgängiger Operation) seine Anwendung.

mehr lesen

Sklerotherapie von Besenreisern

Kosmetisch störende kleinste oberflächliche Gefässe können durch Injektionen verödet werden. Die Gefässwand wird durch das eingespritzte Medikament geschädigt und durch Reparaturvorgänge des Körpers abgebaut.

mehr lesen

Strippingoperation

Eine operative Entfernung von Krampfadern ist heutzutage nur noch in Ausnahmefällen nötig. Chirurgisch wird die Vene durch einen Schnitt in der Leiste dargestellt und anschliessend mit Hilfe eines Strippers herausgezogen.

mehr lesen

Beratung und Untersuchung

Termine können Sie telefonisch oder über das Kontaktformular vereinbaren.